Peking

28 Jun
8

Ich habe meine erste Chinareise ueberstanden!

…und nach diesen vier Tagen koennte ich wirklich ein Buch schreiben. Nicht jetzt ueber Sehenswuerdigkeiten oder so – eher ueber das Reisen mit Chinesen.

bejing_20100624_075Unterwegs war ich mit einer Gruppe von ca 30 Chinesen (alle iwie Mitarbeiter der Firma bzw. deren Familienmitglieder), von denen genau 2 ein bisschen Englisch konnten (u.a. Wang Hong Wei – siehe Bild)

Zhang Hui, eine der beiden Reiseleiterinnen (seht ihr auch spaeter noch auf den Bildern), konnte es noch ein wenig mehr, und hat mir immer versucht zu erklaeren, wie der Ablauf ist usw.

.

bejing_20100624_063Nun zur Reise selbst: man kann sich das wirklich so vorstellen, wie wenn du in Deutschland so ne Chinesengruppe siehst: der Reiseleiter laeuft mit Fahne voraus und die Chinesen wackeln hinterher – alle mit demselben Hut (siehe Bild).

.

Programm: von einer Sehenswuerdigkeit zur anderen rasen – natuerlich mit dem Bus. Da ist wirklich jede Minute ausgeplant. Tja und dazwischen schnell mal Essen: dreimal taeglich warm (dazu spaeter noch mehr).

.

Was ich noch allgemein zur Reise sagen kann: An den Hauptsehenswuerdigkeiten kommt es dir echt so vor, als ob die Chinesen wie Ameisen rumwuseln. Mir wurde spaeter erklaert, dass jeder Chinese mindestens einmal in seinem Leben versucht in die Hauptstadt zu reisen (natuerlich nur toporganisiert mit Reisegruppe).

img_0474

.

Dann wird an jeder Sehenswuerdigkeit ein Beweisfoto geschossen, dass er da war. Ein absolutes Muss ist dann noch: Maos Leiche angucken (dafuer stellt man sich auch 2 Stunden an)bejing_20100624_015 bejing_20100624_030 und bei Sonnenaufgang auf dem Tian’anmen Square miterleben, wie die chinesische Flagge gehisst wird. Ich durfte mir den Spass auch antun, und musste dafuer um halb4 aufstehen (als ob ich nicht schon genug Probleme mit Zeitverschiebung haette…).

.

Als Europaeer bist du natuerlich zwischen den Millionen Chinesen ein absoluter Paradisvogel. Du wirst staendig angeschaut, es werden Fotos von dir gemacht (kein Witz) und zwischendrin kommen dann Saetze wie: “Your hair is so beautiful”. Super!!!

.

was u.a. so bissle auf dem Programm stand:


bejing_20100624_037 Die Verbotene Stadt (Kaiserpalast)

.

bejing_20100625_016 Die Chinesische Mauer

.

bejing_20100625_050 bejing_20100625_052Tanzshow

.

bejing_20100625_078 Olympiagelände von 2008

.

bejing_20100626_014 Sommerpalast

.

bejing_20100626_047 Himmelstempel

.

uvm. …

8 Responses to Peking

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>